Trouvaillen

Ort:
ab:
bis:

Sommerpalais
21. März 2015
25. Mai 2015

Fundstücke aus vergangenen Zeiten

Vermutlich jeder hat schon einmal ein Lesezeichen in einem Buch zurückgelassen oder Blüten zwischen den Seiten gepresst. Schon ein paar Jahre später wundert man sich über diese kleinen Fundstücke, wenn sie unerwartet wieder auftauchen. Derlei Entdeckungen wurden in den historischen Buchbeständen der Staatlichen Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz gemacht. Die Trouvaillen aus der Zeit des 17. bis 20. Jahrhunderts bezaubern mit ihren mannigfaltigen Gestalten und ihrem Jahrhunderte alten Charme, sobald sie wie vergessene Schätze ans Tageslicht gebracht werden.

Für die Funktionen unserer Website ist der Einsatz von Cookies notwendig. Mit dem Besuch dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass zu diesem Zweck Cookies gesetzt werden. Wir arbeiten stets daran, den Service für unsere User zu optimieren und werten dazu anonymisierte Daten mit dem Analyse-Tool MATOMO aus. Die Möglichkeit zum einfachen Widerspruch und weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The use of cookies is necessary for the functions of our website. By visiting this site, you agree that cookies may be set for this purpose. We are constantly working to optimize the service for our users and evaluate anonymous data with MATOMO. You will find the possibility of simple objection and further information on this in our data protection declaration.