Die Sammlungen

Drei Sammlungsschwerpunkte vereint das Sommerpalais unter einem Dach. Seit 1922 sind die Kunstschätze des Greizer Fürstenhauses, die 1921 im Rahmen eines Vergleichs als »Stiftung der Älteren Linie des Hauses Reuß« an den Freistaat Thüringen übergingen, der Öffentlichkeit zugänglich. Es handelt sich dabei zum einen um die Hofbibliothek und zum anderen um die Kupferstichsammlung.

Ausgehend von einem beachtlichen Bestand historischer Karikaturen kam es 1975 zur Gründung des »Greizer SATIRICUM« und damit zu einer planvollen Sammlung zeitgenössischer Karikatur auf musealem Niveau.

Das Sommerpalais mit der Staatlichen Bücher- und Kupferstichsammlung ist Gründungsmitglied des touristischen Netzwerks Schatzkammer Thüringen und Mitglied im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) sowie im Netzwerk der Graphischen Sammlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Für die Funktionen unserer Website ist der Einsatz von Cookies notwendig. Mit dem Besuch dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass zu diesem Zweck Cookies gesetzt werden. Wir arbeiten stets daran, den Service für unsere User zu optimieren und werten dazu anonymisierte Daten mit Google Analytics aus. Die Möglichkeit zum einfachen Widerspruch und weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The use of cookies is necessary for the functions of our website. By visiting this site, you agree that cookies may be set for this purpose. We are constantly working to optimize the service for our users and evaluate anonymous data with Google Analytics. You will find the possibility of simple objection and further information on this in our data protection declaration.