Schlösserkindertag im Sommerpalais

Ort:

am:

Greizer Park
20. September 2021
Bereits zum dritten Mal findet im Sommerpalais der Schlösserkindertag am 20. September statt. Kinder und Jugendliche können auf eine kleine Entdeckertour durchs Sommerpalais streifen oder sich kreativ beim Scherenschnitt oder beim Quilling versuchen. Wer das Zeichnen bevorzugt, ist bei Uwe Krumbiegel richtig. Der Karikaturist wird gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen das Karikaturenzeichnen in den Focus rücken.

10.30 Uhr im Fürstlich Greizer Park
Bezaubernd schön, der Fürstlich Greizer Park

Alle wissbegierigen und neugierigen Kinder sind herzlich zu einem geführten Rundgang durch den Fürstlich Greizer Park, in diesem Jahr Außenstandort der BUGA 2021 Erfurt, eingeladen. Mit Kinderaugen den Park entdecken, welcher zu allen Jahreszeiten ein Feuerwerk aus bunten Farben bereithält.

Bei diesem Rundgang soll natürlich auch verraten werden, welche Tiere im Park heimisch sind, ob die Standorte der Bäume und Sträucher rein zufällig sind, wer eigentlich den Park angelegt hat und warum vor langer Zeit nur ausgewählten Personen der Besuch des Parks vorbehalten war. Tolle Geschichten aus der Vergangenheit und der Gegenwart des Parks erwartet die Mädchen und Jungen sowie ihre Begleiter bei dieser Führung.

Preise Kinder 3,00 Euro
Erwachsene 5,00 Euro
Treffpunkt 10.15 Uhr an der Tourist-Information im Unteren Schloss Greiz, Burgplatz 12

 

14.00 Uhr im Sommerpalais Greiz
Zeichnen mit Uwe Krumbiegel

Alle drei Jahre findet im Sommerpalais die Karikaturentriennale statt, die 2021 unter dem Titel „Das ist jetzt nicht wahr, oder?“ zu sehen ist. Gemeinsam mit dem Karikaturisten Uwe Krumbiegel können die Kinder und Jugendlichen eine Karikatur oder einen Comic kreieren, in dem sich ihre Beobachtungen, Erfahrungen oder Probleme widerspiegeln. Oder es entsteht einfach eine lustige Zeichnung. Der Spaß und die Freude am Zeichnen sollen dabei im Vordergrund stehen.

Anmeldung erwünscht unter 03661 705 80 oder info@sommerpalais-greiz.de

 

14.00 – 17.00 Uhr im Sommerpalais Greiz
Scherenschnitt ganz leicht
Paper filigree (Quilling)
Als Entdecker durch das Sommerpalais

Die wertvollsten Blätter im Sommerpalais stammen aus dem Nachlass der englischen Prinzessin Elizabeth (1770-1840). Elizabeth selbst galt als künstlerisch außerordentlich talentiert und sie erlangte vor allem im Scheren- bzw. Silhouettenschnitt wahre Meisterschaft. Auf ihren Spuren bieten wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich von 14-17 Uhr mit Basteltechniken zu beschäftigen, die zu Elizabeths Lebzeiten schon mit viel Leidenschaft und Kreativität ausgeübt wurden wie beispielsweise Scherenschnitt und Paper filigree – der momentan als Quilling wieder angesagten Technik.
Und wer seinen Wissensdurst stillen möchte, kann sich anhand eines Entdeckerbogens auf Spurensuche durch das Sommerpalais begeben und interessante Fragen lösen.

 

Mögliche den Umständen geschuldete Änderungen des Zeitpunkts, des Ortes und des Ablaufs der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Homepage des Museums
www.sommerpalais-greiz.de. Es wird um die Einhaltung der geltenden Hygieneschutz-vorschriften und Abstandsregeln gebeten.

Für die Funktionen unserer Website ist der Einsatz von Cookies notwendig. Mit dem Besuch dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass zu diesem Zweck Cookies gesetzt werden. Wir arbeiten stets daran, den Service für unsere User zu optimieren und werten dazu anonymisierte Daten mit dem Analyse-Tool MATOMO aus. Die Möglichkeit zum einfachen Widerspruch und weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The use of cookies is necessary for the functions of our website. By visiting this site, you agree that cookies may be set for this purpose. We are constantly working to optimize the service for our users and evaluate anonymous data with MATOMO. You will find the possibility of simple objection and further information on this in our data protection declaration.